Skip to main content

Wandersocken 

 

 

Wandersocken für mehr Gehkomfort …

WandersockenWandersocken können zu einem verbesserten Gehkomfort beitragen. Dies beruht auf deren Verarbeitung und die Wahl des Materials. Befinden sich an Ballen und Ferse beispielsweise Aufplüschungen können diese eine Dämpfung beim Wandern hervorrufen. Insbesondere bei Wanderwegen mit viel Geäst im Boden zahlen sich diese modernen Wandersocken aus.

Zudem sorgen weiche Innenseiten für einen angenehmen Sitz, der weniger Falten schlägt als normale Socken. Ausgestattet mit weichen Materialien lässt sich das Blasenrisiko senken. Außerdem leiten moderne Wandersocken Feuchte direkt vom Fuß weg. Ausgerüstet mit spezifischen Materialmixen findet eine Reduktion der Geruchsbildung statt. Ferner trocknen derartige Wandersocken wesentlich schneller, was unter anderem auf Mehrtagestouren ein höchst positiver Aspekt ist.

 

Meindl Damen air Revolution Dry Outdoor & Funktions-Socken

24,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*
Icebreaker Damen Wandersocken Hike Medium Crew

18,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*

 

 

Welche Socken eignen sich in Wanderschuhen am besten?

WandersockenDer Markt bietet eine reichhaltige Auswahl an Wandersocken. Im Allgemeinen werden Socken aus Natur- und Kunstfasern sowie eine Kombination aus beiden Fasern angeboten. Beide Variationen bieten ihre Vor- und Nachteile. So trocknen Socken aus Kunstfasern extrem schnell. Allerdings nehmen diese schnell einen äußerst unangenehmen Geruch an und eignen sich daher für Mehrtagestouren weniger. Für kurze Wandertouren können dennoch Wandersocken aus Kunstfasern, mit eingearbeiteten Silberionen-Fasern, ideal sein. Diese hemmen die überschnelle Geruchsbildung.

Dagegen bieten aus Naturfasern hergestellte Socken, insbesondere aus Wolle respektive Merinowolle, weitere Vorteile. Einzig auf Wandersocken aus Baumwolle sollte verzichtet werden. Denn diese saugen sich mit Schweiß voll und geben die Nässe nicht nach außen ab. Hieraus resultiert eine leichte Bildung von Blasen an den Füßen. Empfehlenswert für Wanderer, die Wert auf ein angenehmes Tragegefühl legen, sind Socken aus Seide. Jedoch trocknet diese ebenfalls nicht sehr schnell.

 Tipp vom Trekking-Experte:

Wer Wert auf ein gutes Fußklima und schnelltrocknende Wandersocken legt, dem können Socken aus Mischgewebe empfohlen werden.

 Fazit vom Trekking-Experte:

Wanderfreunden kann am besten Trekkingsocken aus Merinowolle empfohlen werden. Denn Merinowolle weist eine sehr feine Struktur auf, wodurch diese kein kratziges Gefühl auf der Haut hinterlässt. Zwar trocknen Socken aus Merinowolle etwas langsamer als solche aus Kunstfasern. Dafür kann sich der Wanderer jedoch über ein angenehmes Fußklima bei kalten wie bei warmen Witterungsverhältnissen freuen.

 

SALEWA Socken MTN Balance Merino SK

25,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
SALEWA Socken Expedition Merino SK

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
FALKE Damen Trekkingsocke TK 4 Expedition

21,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*
FALKE Herren Trekkingsocke TK 4 Expedition

19,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*

 

Welches Material eignet sich am besten bei Wandersocken?

Entscheidend für Wandersocken ist das richtige Material. Damit sich keine Blasen bilden, empfiehlt es sich, auf funktionelle Materialien zu achten. Baumwolle gehört nicht dazu. Denn Baumwolle ist nicht in der Lage, ausreichend Feuchtigkeit aufzunehmen. Dadurch entstehen durch die schnelle Hauterweichung des öfteren Blasen.

Am besten eignen sich Socken mit einem Anteil von Polyamid. Dies erhöht die Lebensdauer erheblich. 20% Polyamid sollten es schon sein. Für den optimalen Feuchtigkeitstransport eignen sich Materialmischungen mit einem Naturfaseranteil von rund 70 %. Insbesondere Merinowolle hat sich hier bestens bewährt. Weitere Materialien sollten eine gute Atmungsaktivität aufweisen, damit die Füße beim Wandern trocken bleiben. Empfehlenswert sind ferner

Bambus

Mikrofaser

Mischungen aus hochwertigen Kunstfasern mit Wolle

 

WandersockenIm Sommer sind Socken aus Bambus und Mikrofaser eine gute Wahl. Das Material ist leicht und wärmt nicht zu stark. Trotzdem sind diese Materialien in der Lage für einen Feuchtigkeitsausgleich am Fuß zu sorgen. Bei kürzeren Touren eignen sich in den warmen Monaten sogar Baumwollsocken.

In der kühleren Jahreszeit hingegen empfiehlt sich eher ein Materialmix. Insbesondere für mehrtägige Wandertouren lohnen sich Wandersocken aus Merinowolle. Hervorragend in der Feuchtigkeitsaufnahme bleiben die Füße trocken. Durch die schnelle Materialtrocknung entstehen zudem keine unangenehmen Gerüche.

 

 

 

 

Wie bleibt man beim Wandern blasenfrei?

Wer eine gute Wahl bei seinen Wandersocken trifft, kann beim Wandern blasenfrei bleiben. Insbesondere bei längeren Trekkingtouren macht dies bemerkbar. In den meisten Fällen schieben Wanderer die Blasenbildung auf ihre Schuhe. Doch der eigentliche Grund ist in den Socken zu suchen.

 

 

Kunstfasern und Merinowolle anstelle von Baumwolle …

Quelle: Verfasser

Baumwolle kann die am Fuß entstehende Feuchtigkeit nur schlecht verteilen. Ebenfalls weniger eignen sich selbst gestrickte Socken. Diese weisen durch ihre kaum vorhandene Formstabilität eine hohe Neigung zur Faltenbildung auf. Wandersocken aus Kunstfasern punkten auf Grund ihrer außerordentlich Fähigkeit Feuchtigkeit zu verteilen. Besonders gut eignen sie sich in Schuhen, die mit atmungsaktivem Gore-Tex-Futter ausgestattet sind. In sommerlich-leichten Socken ist zudem oftmals eine Coolmax-Faser verarbeitet. Diese gewährleistet, dass es am Fuß zu keiner Überhitzung kommt.

Kombinationen aus Kunstfasern und Wolle eignen sich hervorragend für die kühleren Tage. Diese Socken wärmen ideal und trocknen außerdem besonders schnell. Perfekt zur Verhinderung von Blasen sind Socken aus Merinowolle. Sie verfügen über eine ideale Passform. Wandersocken, die perfekt passen und keine Falten bilden können, verhindern die Bildung von Blasen – selbst bei längeren Wandertouren. Moderne Wandersocken verfügen nicht selten über eine leichte Polsterung. Diese trägt maßgeblich zum Schutz vor Blasenbildung an Ballen und Ferse bei. Empfehlenswert sind hierbei Socken, die ohne Naht gearbeitet wurden.

 

FALKE Damen Wandersocke TK2 Cool

21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
CEP Damen Wandersocken grau 35-37

22,23 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*

 

Was ist die richtige Behandlung bei Blasen?

Ist es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen passiert und eine Blase hat sich beim Wandern gebildet, helfen im allgemeinen Blasenpflaster relativ schnell. Auch ein Tape zeigt gute Wirkungen, sowie sich erste Anzeichen einer sich bildenden Blase bemerkbar machen. Ist die Blase noch nicht ganz ausgebildet, kann diese erste Behandlung oftmals schon ausreichen.

 

Rohner Wandersocken

18,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*
FALKE Herren Wandersocke TK1 Cool

18,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*
FALKE Damen Trekkingsocke TK1

18,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Shop*

 

Blase öffnen oder tapen?

Allgemein sollten Blasen nicht geöffnet werden, einzig in Notfällen. Beim Öffnen von Blasen besteht immer die Gefahr einer Entzündung. Deshalb hat sich das Tapen bestens bewährt, um den Druck zu vermindern. Nachteilig wirkt sich beim Tape jedoch beim Entfernen aus, dass die sich darunter befindende Haut beim Entfernen desselben meist mit ablöst.

Hier empfiehlt sich die Anwendung eines speziellen Blasenpflasters. Dieses polstert die Wunde perfekt ab. Blasenpflaster haben zudem den Vorteil, dass sie auf der Blase belassen werden können, bis sie sich von selbst lösen. Bis dies der Fall ist, ist die Blase in den meisten Fällen abgeheilt.

 

 

 Fazit vom Trekking-Experte:

Wandersocken sind spezielle Socken, die einen idealen Schutz des Fußes bieten. Bei der Wahl der Socken empfiehlt es sich, stets auf Mischmaterialien Wert zu legen. Diese verfügen über:

ein schnelleres Trocknungsvermögen

bessere Möglichkeiten des Feuchtigkeitstransports

Polsterungen an den richtigen Stellen

teilweise spezielle Coolmax-Ausrüstungen zur Verhinderung von Geruchsbildung.

Besonders Socken aus Merinowolle haben sich als Wandersocken bewährt, da diese nicht – wie beispielsweise Baumwollsocken – dazu neigen, Falten zu bilden. Diese negative Eigenschaft führt relativ schnell zur Blasenbildung. Ist es dennoch einmal geschehen, helfen sehr schnell spezielle Blasenpflaster oder ein Tape bei der Schmerzlinderung und Abheilung von Blasen.

 

 

Vergleichstabelle:

 

123456
SALEWA Socken MTN Balance Merino SK Meindl Damen air Revolution Dry Outdoor & Funktions-Socken Meindl Herren air Revolution Dry Outdoor & Funktions-Socken Rohner Socken Uni Trekking Fibre Tech Icebreaker Herren Wandersocken Lifestyle Ultra Light Crew CEP Damen Wandersocken grau 35-37
Modell SALEWA Socken MTN Balance Merino SKMeindl Damen air Revolution Dry Outdoor & Funktions-SockenMeindl Herren air Revolution Dry Outdoor & Funktions-SockenRohner Socken Uni Trekking Fibre TechIcebreaker Herren Wandersocken Lifestyle Ultra Light CrewCEP Damen Wandersocken grau 35-37
Bewertung
Preis

25,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

18,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

22,23 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht VerfügbarDetails Shop*Details Shop*Details Shop*Details Shop*Details Shop*